src="https://www.facebook.com/tr?id=1066783770003002&ev=PageView&noscript=1" />
Title

WARUM IHRE ANLAGE BLUETOOTH UNTERSTÜTZEN SOLLTE

WARUM IHRE ANLAGE BLUETOOTH UNTERSTÜTZEN SOLLTE

Sie sind derzeit auf der Suche nach einer neuen Systemlösung? Dann haben Sie sich sicher schon über die zahlreichen Features erkundigt, die auf dem Markt angeboten werden. Einige sind für Sie vielleicht ein absolutes Muss, andere sind Ihnen weniger wichtig. Dabei sollten Sie allerdings die Bedeutung einer Bluetooth-Funktion nicht unterschätzen. 

Drahtlose Verbindung 

Wenn es um die Funktionen Ihres neuen Systems geht, sollten natürlich erst einmal die Basics stimmen. Bluetooth erweitert dann die Gerätefunktionen um drahtlose Streaming-Optionen.

Es erlaubt Ihnen, Musik und andere Medienformate drahtlos von Ihrem Smartphone oder mobilen Gerät zu streamen und über Ihr System abzuspielen. Unzählige Geräte unterstützen heute Bluetooth und lassen sich so ganz ohne Kabel mit Ihrem System verbinden. 

Zuverlässige Funktion

Bluetooth ist unabhängig von Ihrem WLAN. Das Streamen von Musik und anderen Medienformaten funktioniert damit also auch dann zuverlässig und bequem, wenn Ihr WLAN gerade nicht verfügbar ist.





Bluetooth oder WLAN?

Das Gerücht, dass man sich beim Kauf eines Systems zwischen einer Bluetooth- und WLAN-Funktion entscheiden muss, hält sich nach wie vor hartnäckig. Dafür gibt es jedoch gar keinen Grund - Sie können natürlich beides haben. Die Kompaktanlage Denon CEOL N10 unterstützt beispielsweise Bluetooth und Dualband-WLAN. Sie verfügt über zwei integrierte Funkantennen, um selbst in überlasteten WLAN-Netzen die bestmögliche Streaming-Qualität sicherzustellen. 


Hochwertige Anlagen bieten eine große Auswahl von Verbindungsoptionen. Sämtliche Produkte von Denon unterstützen Bluetooth und viele auch WLAN. Einige sind sogar mit weiteren digitalen Eingängen ausgestattet. Ob mit oder ohne Kabel - Denon bietet alles, was Sie für ein atemberaubendes Sound-Erlebnis benötigen.